HG Logo klein

Benutzung der Toprope-Stange

Ihr könnt in der Kletterhalle Heavens Gate jede der ca. 80 kurzen Routen (ca. 6,50 Meter) mit Hilfe der Toprope-Stange vom Boden aus einhängen. So kann jeder die Kletterei probieren, ohne den Vorstieg beherrschen zu müssen!
Selbstverständlich funktioniert das Einhängen der Umlenker nach erfolgreichem Vorstieg nach dem gleichen Prinzip, nur ohne Stange.

Wie das geht, wollen wir euch hier zeigen.

Benutzung der Toprope-Stange

Zuerst schnappt ihr euch die Toprope-Stange, die meist an der Säule rechts neben der großen Kippwand hängt. Auf die Gabel hängt ihr euer Seil, und zwar so, daß auf jeder Seite mindestens sechs bis sieben Meter Seil vorhanden ist. Dann richtet ihr die Stange senkrecht auf... Heavens Gate Klettern - Die Umlenker
...hebt das Seil über einen der Umlenkhaken, und legt es dort ab.
Heavens Gate Klettern - Die Umlenker
Sodann zieht ihr die Stange vorsichtig nach unten ab, ohne dabei das Seil vom Umlenker zu ziehen. Heavens Gate Klettern - Die Umlenker
Jetzt kommt das wichtigste: ihr müßt das Seil noch in den Umlenker hinein ziehen, und zwar erst die eine Seite, dann die andere.
Erst dann dürft ihr anfangen zu klettern!
Heavens Gate Klettern - Die Umlenker Heavens Gate Klettern - Die Umlenker Heavens Gate Klettern - Die Umlenker
Viel Spaß wünscht euch
euer Heavens Gate Team!
Infos: 089 20003070 oder hg@kletternmachtspass.de
© IG Klettern München & Südbayern e.V. und Heavens Gate GmbH. Stand: 21.10.2014 01:21