HG Logo klein

Erschließung des Klettergebiets Taubenstein

Kletterrouten am Taubenstein
Tom Schlager
Wanja Reichel

Weil eigentlich fast keiner mehr am Taubenstein klettern geht und die eindrucksvolle Wand (bis zu 100 Meter hoch) das nicht verdient hat, hat Tom Schlager mit Unterstützung der Taubensteinbahn und der IG Klettern München & Südbayern im Sommer 2002 die aktuellen Routen zu sanieren begonnen und weitere neue Linien erschlossen.
Die Wand bietet sehr interessante und technische Kletterei. Die Absicherung ist etwas sportlicher, aber in der Regel gut. Neue, harte Linien sind noch möglich. Der Fels ist in der Regel kompakt und teilweise mit Löchern durchzogen. Aufgrund der etwas alpinen Ausrichtung und wegen der Wanderer am Gipfel sollte auf einen Helm nicht verzichtet werden.

Zugang:
Vom Spitzingsee mit der Taubensteinbahn (9-16.30 Uhr) oder zu Fuß (ca. 1 Std.)
Lage:
Nord-West bis West, ab ca. 14.00 Uhr super Sonne bis zum Untergang.
Beste Zeit von Mai bis Oktober. Einige Routen (Risse) sind nach Regen länger nass.
Topo:
Ein Topo (Stand: 09.2008) gibt es hier:
Topo vom Klettergebiet Taubenstein
Topo + Routen: Hier liegt ein pdf-Dokument mit dem Routenverzeichnis (Stand: 09.2008) zum Download vor.

Wer Fehler findet oder sonst eine Veränderung melden möchte, der schreibe bitte eine Mail an webmaster@kletternmachtspass.de.


Hier noch einige Bilder vom Taubenstein:
1. Seillänge Schneekönig / Taubenstein

1. Seillänge "Schneekönig"
2. Seillänge Hagelschauer / Taubenstein

2. Seillänge Hagelschauer
2. Seillänge Hagelschauer / Taubenstein

Nochmal 2. Seillänge Hagelschauer
Infos: 089 20003070 oder hg@kletternmachtspass.de
© IG Klettern München & Südbayern e.V. Stand: 18.01.2011 15:32