HG Logo klein

IG Newsletter Februar 2018

 

 

Liebe IGlerinnen und IGler, liebe IGfreundinnen und IGfreunde
das dritte Jahrtausend wurde vor etwa einem Monat volljährig und hat noch 982 Jahre vor sich. Ein Haufen Holz. Nach einem dichten Januar reicht uns jetzt erst einmal der Februar, da ist schon wieder genügend los.


1. Gutes Neues

2. IG-Tarife Eddy Crashpaddy

3. Gipfelstürmer stürmen Naturns 03./07.04.18

4. IG-Kursprogramm

5. Doktor´s Rat



# 1. Gutes Neues


Wir wünschen allen IGlerinnen und IGlern sowie allen IGfreundinnen und IGfreunden ein wunderbar prächtiges neues Jahr. Mögen eure Finger immer so lange am gewählten Ort bleiben, wie ihr euch das wünscht. Testen könnt ihr das idealerweise im Eddy Crashpaddy Mo - Fr von 16:30 - 22:00, So von 15:00 - 19:00. Da gibt es gerade mal wieder gute neue und frische Boulder, denn einmal im Monat wird ein Sektor umgeschraubt.

 

# 2. IG-Tarife Eddys


In unserem Bouldertempel Eddy Crashpaddy herrscht munteres Treiben und heftiges Zerren. Derdiejenige dieder das noch nicht kennt, ist arm dran, aber nicht arm ab. Denn das Eddys steht jedemjeder offen. Mit einem Einzeleintritt kann man das beschnuppern und auch weiterhin geniessen, wenn einemeiner nur ab und zu danach ist. Für IGlerinnen und IGler kostet das einmalige Vergnügen ab jetzt schlappe 5 €, für NichtIGler und NichtIGlerinnen wie bisher 7 €. Da einmal keinmal ist, kann das Vergnügen jederzeit wiederholt werden. Infizierte Bouldertiere wählen natürlich weiterhin das ultimative Bouldergold. Das gibt es als Halbjahresgold für magere 75 € oder als prächtiges Ganzjahresgold für leptosome 120 €. Aber Gold ist nicht alles, was glänzt und gibt es daher nur für IGlerinnen und IGler. 


 
# 3. Gipfelstürmer stürmen Naturns vom 03.04. - 07.04.2018


Die IG-Gipfelstürmer stürmen in der 2. Osterferienwoche, d.h. vom 03.04.bis zum 07.04.18, wieder das Klettergebiet bei Naturns im sonnigen Vinschgau. Da wird auf einem Pfadfinderplatz geschlafen, in Juval geklettert, zusammen gekocht, Osterhasen gejagt, Feuer, Musik und sonstnochallesmögliche gemacht. Prächtig und Supertoll. Bei unstillbarem Interesse nun bitte direkt und sofort bei Ulli (u.dietrich@kletternmachtspass) melden, dann gibt es weitere Infos wie die Ausschreibung und die Anmeldeunterlagen.

Wer nirgendwo Mitfahren und Gipfelstürmen kann, darf natürlich immer noch Gipfelspenden. Näheres unter IBAN: DE28701900000201727443 und www.bayerns-beste-gipfelstuermer.de

 

# 4. IG-Kursprogramm


Das Kursprogramm der IG Klettern München & Südbayern e.V. mit den tollen IG-Trainerinnen und IG-Trainern gibt es natürlich weiterhin. Zur Zeit halt nicht in unserem tollen Heavens Gate, sondern in unseren tollen Partnerhallen. Hauptsache toll, wie immer kann man dort ganz toll gucken: https://www.kletternmachtspass.de/kurse/



# 5. Doktor´s Rat 


Im Rahmen der jährlichen Bestandserhebung findet auch eine Auswertung der biometrischen Daten unserer Mitglieder statt. Die ersten Auswertungen dieses periodischen sportanthropologischen Monitorings aller IGlerinnen und IGler legen einen Zusammenhang zwischen dem gegenwärtigen Entzug von Heavens Gate bei wohldosierter Substitution durch Eddy Crashpaddy nahe. Die anthropometrischen Daten zeigen eine signifikante Wanderung des Medians der Konstitutionstypologie von ekto- zu mesomorphem Erscheinungsbild. In Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Landesamt für Teilzeitmigration und Freizeitverarbeitung (LTF) soll nun herausgefunden werden, ob dies in Korrelation zu gleichermaßen verändertem Freizeitverhalten und neu gewählten Reisezielen steht. Wir bitten hier um intensive und aufgeschlossene Mitarbeit. Im Rahmen dieses Forschungsprojektes sind unangekündigte Spontanvermessungen an einzelnen oder mehreren Körperteilen vorgesehen. Diese erfolgen zuverlässig und standardisiert durch die exklusiv autorisierte Bouldergang im Eddy Crashpaddy. Während dieser Untersuchung, die etwa eine halbe Stunde in Anspruch nehmen wird, erfolgt eine detaillierte Abfrage der persönlichen und materiellen Verhältnisse sowie der Lebensgewohnheiten und Zukunftsplanung. Die Erhebung dient ausschließlich wissenschaftlichen Zwecken und einer optimierten Detailplanung des neuen Heavens Gate.Eine Weitergabe personenbezogener Daten erfolgt lediglich vereinsintern, Verschwiegenheit ist im Rahmen des Unmöglichen garantiert. Wir bitten daher die betroffenen Probanden, den Mitgliedern der Bouldergang bei entsprechender Anfrage freizügig Zugang zu gewähren, ausgiebig Auskunft zu erteilen und das ehrenamtliche Engagement mit großzügigen Überweisungen auf das Spendenkonto der IG Klettern München und Südbayern e.V. zu goutieren. Im Anschluss daran ist zur verbesserten Regeneration unbedingt das Absolvieren eines blauen Boulders angezeigt.   


# 6. zurück zum Tagwerk

Danke für Deine Aufmerksamkeit.
Ein regelmäßiger Info-Service der IG Klettern München & Südbayern e.V.

05.02.2018 Infos: 089 20003070 oder hg@kletternmachtspass.de
© IG Klettern München & Südbayern e.V. Stand: 05.02.2018