HG Logo klein

IG Newsletter



Liebe IGlerinnen und IGler, liebe IGfreundinnen und IGfreunde


Wer im Trüben fischt, stochert im Nebel und hat oft schlammige Algen an der Angel.

Wir bevorzugen klare Sachen und hochprozentige Information

Deshalb gibt es bald unsere Mitgliederversammlung

Genaueres steht unten



1. IG-Mitgliederversammlung am 30.06.16/19:00

2. IG-FÜL-Ausbildung 2016

3. Neue Boulder Sektor 4

4. Sommerfest 22.07.16

5. Freundschaftsbouldern Jugend & Kids 02.07.2016

6. Gipfelstürmer gehen in die dritte Runde

7. Doktor´s Rat


# 1. IG-Mitgliederversammlung am 30.6.16/19:00
Alle Jahre wihiiiieeeder ist unsere Mitgliederversammlung in unserem Vereinsheim Heavens Gate. Der Jahresanker für echte IGlerinnen und IGler, der im steten Fluß der Höchstleistungen einen verlässlichen Orientierungspunkt gibt. In diesem Jahr wartet sie mit noch mehr spektakulären Hochlichtern auf, als sonst. Da wären zum Beispiel der Jahres- und Kassenbericht, Satzungsänderungen, Vorstandswahlen und natürlich die taufrischesten Informationen über den aktuellen Planungsstand des näher rückenden Aus- und Umbaues von Heavens Gate. Wer sich zu schwach dafür fühlt, dem wird mit Speis und Trank geholfen. Wer nicht kommt, war nicht dabei und wer will das schon? Wir freuen uns auf euch alle. Näheres, TOPs und Infos unter https://www.kletternmachtspass.de/arc/160630

# 2. Ausbildung zum Fachübungsleiter für Sportklettern an künstlichen Anlagen der IG Klettern M&S e.V. 2016
Alle Jahre wihiiiieeeder, kommt das... Stop! Das hatten wir ja gerade! Aber wenn es halt so schön ist. Mindestens so schön ist unsere Ausbildung zum Fachübungsleiter für Sportklettern an künstlichen Anlagen.Die bieten wir, die IG Klettern München und Südbayern e.V., natürlich auch dieses Jahr wieder an. Wir brauchen dafür aber Euch, echte IGlerinnen und IGler, noch echtere Kletterinnen und Kletterer, die echt echt viel Bescheid wissen wollen und dies ganz echt Anderen beibringen wollen. Ihr habt an folgenden Tagen Zeit: 25.9.16 bis 3.10.16, 07.10.16 bis 09.10.16, 12. und 13.11.16 Ihr seid bis dahin zumindest volljährig, könnt nicht nur prächtig klettern, sondern wißt auch was und warum ihr was tut. Dann schaut gleich mal hier nach und meldet euch an:https://www.kletternmachtspass.de/arc/160925

# 3. Neue Boulder Sektor 4
Ja ist denn heut schon Weihnachten? Noch nicht ganz, aber wir haben schonmal neue Boulder für euch. Und es ist sicher für jeden von euch eine tolle überraschung dabei. Wer das nicht glaubt, kann sehen:https://www.kletternmachtspass.de/arc/160330

# 4. Sommerfest am Freitag, den 22.07.2016
Auch wenn sich gerade alles um Weihnachten dreht, denken wir schonmal an den Sommer. Das muss natürlich gefeiert werden. Wir wissen zwar noch nicht wie, aber warum und einen Termin haben wir auch schon: den 22.07.2016. Immerhin ein Freitag. Also ganz dick im Kalender vormerken. Alles andere bekommt ihr früh genug mitgeteilt, damit ihr rechtzeitig euren Baum schmücken könnt und auf die Lampe gießen.

# 5. Freundschaftsbouldern Jugend & Kids 02.07.2016 ab 10 Uhr
Wir denken an die Zukunft und die liegt in der Jugend. Selbst an Weihnachten. Vor allem aber bei unserem traditionellen Freundschaftsboulderwettkampf. Dieses Jahr am 02.07.2016 ab 10 Uhr. Damit nicht nur Volumen geslopt, sondern auch Würste gepresst werden, gibt es ultrafettes Grillen von 15 - 18 Uhr.Teilnehmen können alle Kids und Jugendliche aus den Betreuten Gruppen der IG Klettern und aus den Klettertrainings der Sektionen München & Oberland des DAV. Damit Alles seine Ordnung hat, wird nach folgendem Modus aufgeteilt:
Klasse 1: getrennt nach männlich/ weiblich von 7 bis 9 JahreKlasse 2: getrennt nach männlich/ weiblich von 10 bis 12 JahreKlasse 3: getrennt nach männlich/ weiblich von 13 bis 15 JahreKlasse 4: getrennt nach männlich/ weiblich von 16 bis einschl. 18 Jahre
Anmeldung erfolgt an der Theke im Heavens Gate (Bezahlung am Veranstaltungstag).
Gebühren: 15,-€/Person (Teilnahmegebühr, Betreuung, Grillen – ohne Getränke).
Weitere infos gibt es demnächst im Netz unter www.kletternmachtspass.de
Wir freuen uns jedenfalls schon mal auf euch!

# 6. Gipfelstürmer gehen in die dritte Runde
Die Gipfelstürmer (www.Bayerns-beste-Gipfelstuermer.de) peilen das nächste und mittlerweile dritte Projektjahr an. Da ist zwar noch ein bisschen hin, aber nicht so lang wie bis Weihnachten und damit dann auch alles flutscht, starten wir jetzt mit der Organisation vom neuen Gipfelstürmerjahr. Ab sofort nehmen wir Bewerbungen von jugendlichen Kletterinnen und Kletterern ab 14 Jahren entgegen, die uns als Scouts im Zeitraum des nächsten Schuljahres behilflich sein wollen. Und freuen uns narrisch über reges Interesse und waschkörbeweise Rückmeldungen. Neben 250.- € für das Jahr winken 2 Freizeiten in Ungarn zusammen mit den Scouts und diverse Ausfahrten an den Fels, bei denen auch die Scouts jederzeit herzlich willkommen sind. Die Zeit als Scout wird von diversen Schulen als Sozialpraktikum anerkannt. Nichts wie ran an die Tasten und an u.dietrich@kletternmachtspass.de oder s.peteranderl@kletternmachtspass.de mailen

# 7. Doktor´s Rat
Das bayernweite Reinheitsgebot wurde in Ingolstadt aus der Taufe gehoben, der rote Punkt bei den Franken und bei den Kasspatzen ist Diskussionsbedarf. Grundsätzlich geht es aber immer um Quali-, Originali- und Individualität. Weniger um die Frage, ob da aus sensorischen Gründen nun ein Weißlacker mit hinein muß und zwengs der Optik geschabt oder gehobelt wird. Über Stilfragen kann man streiten, oder auch nicht. Letztlich entscheidet ein gesellschaftlicher Konsens, was als Norm oder Kodex akzeptabel und erstrebenswert erscheint. Es kommt somit auf das soziale Umfeld an, was als bindende Regel angesehen wird. Da mag die ungebrühte Weisswurst schon lange, bis auf einige seltene Ausnahmen, aus der Metzgerstheke verschwunden sein. Der rechtschaffene Traditionalist lässt sie das Mittagsläuten unter keinen Umständen erleben und streitet sich dabei erbittert über die weltbewegende Frage des Zuzelns oder Vierteilens. War in Zeiten der Direttissimas der Bohrhaken Fanal für den leiterrasselnden Mord am Unmöglichen, ist er es heute mancherortens freikletternd.Der Eine findet sein Glück in vollgefreundeten Faustrissen, die Andere schwelgt in Knotenschlingen und alle berufen sich jeweils auf übergeordnetes Regelwerk. Welches aber nur schwerlich mit einer gottgegebenen Legitimation prunken kann. Letztlich entscheidet für Jede und Jeden eine höchst subjektive Melange aus Vernunft und Emotion, was zu tun ist. Scheint es schlicht vernünftig, das Heavens Gate als wahrscheinlich beste und höchste Kletterhalle Münchens zu besuchen, lässt einen, einmal da gewesen, die Emotion sowieso keine andere Wahl. Die hat man allerdings an der Theke beim Reinheitsgebrauten. Soviel Regel muss sein, denn es gibt nichts Besseres, als was Gutes.

# 8. zurück zum Tagwerk

Danke für Deine Aufmerksamkeit.
Ein regelmäßiger Info-Service derIG Klettern München & Südbayern e.V. 

01.06.2016 Infos: 089 20003070 oder hg@kletternmachtspass.de
© IG Klettern München & Südbayern e.V. Stand: 01.06.2016