HG Logo klein

Kinder und Jugendfestival

 


JuKi – Da will ich hin!
Das große Kinder- und Jugendfestival für die ganze Familie in der Kultfabrik


  • Rund 100 Organisationen, Vereine, Initiativen und Stiftungen tragen zu dem großen Fest am 11. Oktober bei

  • Ein besonderes Highlight: Felix Neureuther wird mit dem Prix International pour les Enfants der Stiftung Otto Eckart ausgezeichnet

 

 

 

Die IG Klettern und das Heavens Gate sind auch wieder dabei!

Folgendes erwartet Euch bei uns am 11.10.2015

 

  • ab 11 Uhr können alle Kinder und Jugendlichen bei uns kostenlos Schnupperklettern und Schnupperbouldern
  • Großer Infostand über das Inklusionsprojekt "Gipfelstürmer" der IG Klettern M&S e.V.

 

Weitere Infos zum Kinder- & Jugendfestival

 

München, 25. Juni 2015. Das beliebte Kinder- & Jugendfestival „JuKi – da will ich hin!“ öffnet am Sonntag, dem 11. Oktober 2015, von 11 bis 17 Uhr zum vierten Mal seine Tore. Auf dem ehemaligen Pfanni-Gelände am Münchner Ostbahnhof, der jetzigen Kultfabrik, können Eltern, Kinder und Jugendliche bis ca. 16 Jahre ein vielfältiges Informations- und Mitmachprogramm erleben. Rund 100 Kinder- und Jugendorganisationen, Vereine, Initiativen und Stiftungen präsentieren ihr vielfältiges Angebot aus den Bereichen Sport, Bildung, Gesundheit und Soziales, Musik, Theater, Tanz, Freizeitgestaltung oder Ernährung. Für die ausstellenden Organisationen sowie für Freiwillige und Förderer hat sich das JuKi zu einer hervorragende Plattform zum Vernetzen und zum Informieren über Möglichkeiten des sozialen Engagements entwickelt. Die gewonnenen Kontakte erweitern somit das Spektrum der Kinder- und Jugendarbeit um ein Vieles. Im JuKi-Gelände entsteht darüber hinaus mit dem „Werksviertel“ ein neuer, familienfreundlicher Stadtteil, dessen Baufortschritt schon jetzt sichtbar ist und über den man sich informieren kann.


Wintersport mit Highlight Felix Neureuther
Der Wintersport ist im Oktober schon in Sichtweite. Ganz nah bringt ihn ein besonderes Highlight: der Prix International pour les Enfants der Stiftung Otto Eckart wird in diesem Jahr an den Skirennfahrer Felix Neureuther verliehen, der auch vor Ort erwartet wird. Als Nationaler Botschafter von „fit4future“, einer Gesundheitsinitiative der Cleven-Stiftung, engagiert er sich mit seinem Projekt für Kinder und Jugendliche „Beweg Dich schlau!“.

Um verschiedenste Schneesportarten kennenzulernen unterstützt die Schneesport Stiftung insbesondere sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche, und wendet sich an Schneesportlehrer an Schulen und Übungsleiter in Vereinen. Beim JuKi stellt sie in Kooperation mit der Initiative Schneekristall, dem Bayerischen Skiverband und der Bayerischen Sportstiftung Sommer-Biathlon vor.

Die Stiftung Schneekristalle der Skirennläuferin Michaela Gerg ist ebenfalls vor Ort und stellt ihre Projekte für sozial benachteiligte und behinderte Kinder, für Schulen und Kindergärten sowie Förderschulen und Fördereinrichtungen vor.


Umfangreiches, kostenfreies Mitmach-Programm
Bei den vorangegangenen Veranstaltungen kamen durchwegs ca. 100 Organisationen mit mehr als 4000 Besuchern zusammen. Die Kinder und Jugendlichen erwartet auch diesmal ein umfangreiches, kostenfreies Mitmach-Programm. Es umfasst Sport (u.a. ESV München Ost Ringen für alle, IG Klettern M&S e.V. in der Kletterhalle Heavensgate mit Bayerns besten Gipfelstürmern sowie kostenfreiem Schnupperklettern und -bouldern, P.I.K.A.S.S.I.O. mit Soccer Arena und Fußballturnier), Bildung (z.B. MyFinanceCoach Stiftung mit Finanz-Quiz-Rad und Finanzführerschein, Integrative Montessori Schule, Pädagogischer Service GmbH – Herstellung von Lehmziegeln, Katholische Erziehergemeinschaft), Inklusion (Offene Behindertenarbeit München OBA, Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung, LegaKids Stiftung für Kinder mit Legasthenie), Ernährung (z.B. BLLV-Kinderhilfe e.V., BayWa Stiftung), Tanzen (u.a. LaDanse (Ballett, HipHop), MDK – The Puzzles Kinder- und Jugendtanzgruppe (HipHop Workshops), Salsa OnStage,), Theater (u.a. Impro macht Schule, Die Spieldose mit Puppentheater), Musik (Bayerische Philharmonie, Staatstheater am Gärtnerplatz, Sarré Musikprojekte, Konzert der JAMIELOU Jugendband), Zirkus (Zirkus Trau Dich mit offenen Zirkusworkshops und Zirkusbastelangeboten , Echo e.V. mit dem Zirkus-Spielbus, Klinik Clowns).

Highlights sind ebenso die Schwarzen Ritter von Kaltenberg und die ICE Girls vom Tabaluga Fernsehen. Mit der Kinderlok ist die Fahrt durchs Gelände für die kleinen Besucher noch mal ein besonderes Erlebnis. Die Offene Werkstatt workBOX3 bietet einen Tag der Offenen Tür und im Erlebniskraftwerk Kulti-Kids findet sich ebenfalls ein buntes Angebot. Auch andere Einrichtungen in der Kultfabrik stellen sich vor, wie z.B. Dance & Fight, CrossFit oder Dayloft.


Rund ums Tier
Mit Pferden umgehen und ihre therapeutischen Möglichkeiten kennenlernen können die Besucher bei Equithera und bei der Pferde- und Pony Akademie. Der Tierschutzverein gibt Einblick in sein Engagement zum Wohl und Schutz von Tieren und stellt die Aktion „MiniPigs“ vor. Beim Projekt „Urbane Transhumanz“ gibt es künstlerisch gestaltete Schafe, die für einen guten Zweck verkauft werden, sowie echte Schafe.


Zahlreiche Informationsmöglichkeiten
Eine Vielzahl von Info-Ständen ist Anlaufpunkt, um Aktuelles zu generationsübergreifenden und sozialen Familienangeboten zu erfahren. Dazu gehören z.B. Condrobs e.V., diesmal mit Schwerpunkt Flüchtlinge, Fabi – Paritätische Familienbildungsstätte München mit einem bunten Kinder- und Familienprogramm, Internationales Mütterforum, Björn-Schulz-Stiftung für Familien mit schwerst- und unheilbar kranken Kindern, Kindness for Kids für Familien mit an seltenen Erkrankungen leidenden Kindern, Maikäfertreff (Angelspiel), Nachbarschaftstreff Westerhamer Straße oder die Deutsche Pfadfinder-Stiftung. Ebenso die Aktion Gute Schule, Begabungszentrum Bayern GbR, KIWANIS und viele mehr.

Mit dabei ist auch wieder die Percussion-Band Drumadama mit einer lautstarken Trommel-Formation, sowie die großen Hilfsorganisationen. Jugendbeamte der Freiwilligen Feuerwehr, des Technischen Hilfswerks und der Polizei informieren über ihre Arbeit und lassen die Kinder auf ihre Motorräder und in echte Polizei- und Feuerwehrautos klettern.

Dank großzügiger Unterstützung stehen für die Besucher wieder Gewinne bereit.

Veranstaltet wird das JuKi von der Stiftung Otto Eckart, der Castringius Kinder- und Jugendstiftung, der BayWa Stiftung, der Kinder- und Jugendstiftung der Stadtsparkasse München, der Stiftung Gute-tat.de und dem Sozialreferat der Landeshauptstadt München.

Finanzielle und logistische Unterstützung erhalten die Organisatoren von der Kultfabrik, KIWANIS München und dem Musikhaus Hieber Lindberg.

13.09.2015 Infos: 089 20003070 oder hg@kletternmachtspass.de
© IG Klettern München & Südbayern e.V. Stand: 13.09.2015