HG Logo klein

Newsletter - Ausgabe August 2015

Liebe IGlerinnen und IGler, liebe IGfreundinnen und IGfreunde

Die Halle ist zu, die Welt steht offen. Damit ihr beides findet, gibt es unseren Newsletter:

1. Hallensschließung im Sommer (1.8.15 - 13.9.15)
2. Eingangsrückverlegung
3. Schrauboffensive
4. Terminschwemme Herbst/Winter 2015
5. FÜL-Ausbildung 2015
6. Wünsche
7. Doktor´s Rat


# 1. Hallenschließung Heavens Gate im Sommer

Jetzt ist es passiert, Heavens Gate ist kurz mal zu (ab 01.08.2015, das ist ein Samstag).
Macht natürlich wieder auf, aber erst Mitte September (am 14.09.2015, das ist ein Montag).
Unser Büro ist in dieser Zeit trotzdem besetzt. Nämlich, Montag bis Donnerstag von 8:30 Uhr bis 14:30 Uhr
In der Zwischenzeit räumt das Abbruchkommando alles weg, was man nicht mehr brauchen will und kann.
Und macht das Feld frei für einen tollen Neuanfang.
Wir freuen uns schon darauf und wünschen euch einen grandiosen Frischluftsommer
Der Hallenherbst wird dann sowieso von ganz alleine super, denn dann geht es wieder ins Heavens Gate.

# 2. Eingangsrückverlegung

Bei manchen Dingen weiss man nicht, wo vorne und wo hinten ist.
Z.B. bei einer Weißwurst, bei einem Bobtail oder beim Heavens Gate.
Meistens ist vorne da, wo der Eingang ist. Damit war lange alles klar, beim Heavens Gate.
Aber jetzt war auf einmal hinten vorne. Aber das ist ja kein Zustand.
Deshalb ist bei Wiedereröffnung am 14.9. vorne wieder vorne.
Denn der Eingang zum Heavens Gate ist dann wieder da, wo er immer war, bevor vorne kurz mal hinten wurde.

# 3. Schrauboffensive

Während der Schließung des Heavens Gate vom 1.8. - 13.9.15 macht die Kletterwelt, zwischenzeitlich beraubt ihres Nabels, einfach Urlaub.
Das ist gut so, viel Spass dabei.
Wir machen natürlich keinen Urlaub. Oder nur ein bisschen.
Denn wenn ihr wieder da seid, soll alles wieder toll sein und natürlich noch toller als toll, denn sonst wären wir nicht wir und miasanhoidmia.
Also werden wir für euch zwichenzeitlich mindestens zwei Sektoren im Boulderbereich komplett umschrauben.
Und viele neue, lange und kurze Routen wird es auch geben.
Am 14.9.2015 gehts wieder los.
Seid gespannt und haltet euch fit, ihr habt dann viel zu tun.
Aber jetzt erstmal schönen Urlaub.


# 4. Terminschwemme Herbst/Winter 2015

So heiß wie der Sommer wird natürlich auch der Herbst.
Dda lassen wir uns vom Wetter nicht in die Suppe spucken, sondern hauen auf den Putz.
Wer weiterliest, hat mehr vom Leben:

 --     2.10.2015 Heavens Gate LIVE!!! mit "MelloBox"
    Mellowbox macht acoustik Chanson/ Pop/ …  Guxtu: https://de-de.facebook.com/MellowBox

 --     23.10.2015 Heavens Gate LIVE!!! mit "Memoria Zero"
    Memoria Zero ist ein Musik-Zufallsprojekt aus dem Klettergebiet Rodellar.
    Unter all den Kletterern die in der Hochsaison in Rodellar arbeiten, haben sich einige Musiker zusammengefunden und das Projekt gegründet.
    Die Besetzung verändert sich von Jahr zu Jahr ein klein wenig, die Grundbesetzung besteht aber mittlerweile schon seit ca 5 Jahren.
    Die musikalische Ausrichtung ist sehr vielseitig: Von Rock über Funk-Blues-Bossanova bis hin zu Punk oder Ragestile ist alles geboten.

 --     13.11.2015 IG Weintrinken
    Was soll man da dazu noch sagen. Lecker, Lebensfroh, Legendär, Lustig.
    Also kommen

 --     28.11.2015 11. IG Advents - Bouldercup
    Auch hier erübrigen sich mittlerweile alle Kommentare.
    Die perfekte Symbiose von Hochleistungssport und Hochleistungsgaudi.
    IG Klettern München & Südbayern e.V. halt.
    Und ihr Vereinsheim Heavens Gate


# 5. Fachübungsleiter-Ausbildung 2015

Wer noch wankelmütet oder meint es sei eh schon zu spät: es gibt Hoffnung.
Für die diesjärige grandiose Ausbildung zum Fachübungsleiter für Sportklettern an künstlichen Anlagen der IG Klettern M&S e.V. sind wahrlich noch Restplätzchen frei.
Wer jetzt an Weihnachtsbäckerei denkt, liegt schief. Aber wir haben dort noch fast alle gerade gebogen.
Denn es ist das Original von uns für euch, für Alle, für das Jetzt und die Zukunft.

Ihr seid kompetente Kletterer. Ihr wisst, was ihr tut, tut das begeistert und wollt das in einem tollen Team auch gerne anderen beibringen.
Und ihr habt an folgenden Tagen Zeit bzw. ihr nehmt sie euch einfach:
26.9.15 bis 4.10.15, 16.10.15 bis 18.10.15, 21. und 22.11.15
Ihr seid bis dahin zumindest volljährig, IG-Mitglied sowieso, könnt toll klettern und vor allem sichern.
Respekt, dann nichts wie anmelden.

http://www.kletternmachtspass.de/arc/150926


# 6. Wünsche

wir wünschen euch allen eine grandiosen Sommer! Und uns natürlich auch.
Wir sehen uns dann im Herbst und haben viel zu erzählen.
Spätestens am 14.9.2015

# 7. Doktor´s Rat

Wenn die Spitze breit ist, kommt es zu stumpfen Verletzungen.
Letztere bereiten Probleme bei der Versorgung, sollten also vermieden werden.
Angesichts der Leistungsexplosion der Klettersportler und der damit verbundenen Ausbildung einer breiten Spitze besteht also Handlungsbedarf.
Insbesondere das Heavens Gate mit seinen idealen Trainingsbedingungen kann natürlich für das Entstehen einer solchen breiten Spitze verantwortlich gemacht werden.
Um diese durch eine Trainingspause auf ein akzeptables Maß abzubauen, werden wir die Pforten über den Sommer schließen und sind guten Mutes, dass diese uns aufoktroyierte Maßnahme keine bleibenden Wunden hinterlässt.
Das erfordert natürlich eine gewisse Geduld und Ausdauer.
Aber Ausdauer ist die Mutter großer Ziele.
Dem bemützten Mattenträger mag das zunächst ein verächtliches Schnauben entlocken.
Bis er nach Jahren doch noch die lang umworbene Nuss knackt. Oder auch nicht.
Aber ohne Geduld und Ausdauer schon gleich gar nicht.
Und dass einem weder Gumpenkarspitze, noch Punta Tissi geschenkt werden, ist offensichtlich.
Von der Rupalflanke ganz zu schweigen. Nur warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah.
Und zwar ganz nah.
Immerhin ist Heavens Gate nicht nur die höchste, sondern auch mit die älteste Kletterhalle in München.
Und das soll sie auch bleiben.
Aus dem Nichts entstanden und auf dem besten Weg in eine glorreiche Zukunft.
Klettern von uns für uns und für Alle. Ein großes Ziel.
Dafür braucht es Geduld und Ausdauer.
Die haben wir.
Auch wenn jetzt mal kurz das Himmelstor verschlossen ist.
Und so freuen wir uns umso mehr, wenn dort im Herbst beim Bouldern wieder der betörende Duft frisch getoasteter Panini durch unser Vereinsheim weht oder nach 30 schweißgebadeten Senkrechtmetern sich beim Ablassen das frischgezapfte Bier vor dem inneren Auge manifestiert.


# 8. Genug der Worte, ab in den Sommer 

29.07.2015 Infos: 089 20003070 oder hg@kletternmachtspass.de
© IG Klettern München & Südbayern e.V. Stand: 29.07.2015