HG Logo klein

IG Outdoorkursprogramm 2013

IG-Outdoor 2013

Dieses Jahr wird es ein erweitertes Angebot an IG-Outdoor Kletterkursen geben:

Basiskurse Outdoor

Outdoor Basiskurse finden von Mitte März bis Mitte Oktober mindestens einmal monatlich statt. Im Mittelpunkt steht das Klettern in Klettergärten. Dieser Outdoor-Kurs vermittelt euch alles nötige, um in gut abgesicherten Klettergärten selbstständig klettern zu können. Der Kurs baut auf einem Fortgeschrittenen- oder Kombikurs auf. Ob Nachstieg, Grundlagen mobiler Absicherung, Rückzugsmethoden (Umfädeln, Abseilen), Grundzüge vom Standplatzbau, sowie spezielle Inhalte wie Routentaktik oder Bewegungslehre, es ist alles in diesem umfangreichen Kapitel enthalten. Mit diesem Paket seid ihr für alle abgesicherten Sportklettergebiete gerüstet. Die Voraussetzung sind das sichere Klettern und Sichern im Vorstieg in der Kletterhalle. Alle Infos und Termine zu den Basiskursen Outdoor findet ihr unter:

Basiskurse Outdoor

Gesamtkurse Outdoor

Im “Gesamtkurs Outdoor“sind wir fünf Tage lang in den Osterferien in Arco am Gardasee. Die Inhalte sind ähnlich wie die des Basiskurs Outdoor, die Grundvoraussetzungen aber niedriger: Es reicht aus, wenn ihr das Klettern im Toprope beherrscht. Das heißt, durch die längere Dauer des Kurses können wir Euch auch mehr Inhalte vermitteln. Auf dem Plan stehen Erlernen und Üben des Kletterns und Sicherns im Vorstieg in Klettergärten. Alle Infos und Termine zu den Gesamtkursen Outdoor findet ihr unter:

Gesamtkurse Outdoor

Outdoor goes Alpin

Die Kletterkurse Outdoor goes Alpin bringen euch von den Klettergärten ins alpine Gelände. Sie sind an diejenigen gerichtet, die bereits sicher in Klettergärten unterwegs sind. Diese Kletterkurse finden von Juni bis September mindestens einmal monatlich statt. Von den Kursorten aus wird es in die Tannheimer und Berchtesgadener Berge gehen. Der absolute Höhepunkt ist eine Tour in den Dolomiten um die Dibona Hütte (Tour Alvera) und die Grosse Zinne (Normalweg). Alle Infos und Termine zu den Kletterkursen Outdoor goes Alpin findet ihr unter:

Outdoor goes alpin

Alpine Gemeinschaftstouren

Schliesslich geht es in den Gemeinschaftlichen Alpintouren in die besten Ecken der Alpen: ins Karwendel (Tour Luftige Kante) und in das zentralschweizerische alpine Klettergebiet Eldorado (Tour Motorhead). Die Tour Motorhead ist kombinierbar mit dem Kletterkurs Rissklettern und Mobile Sicherungen MOB 2/13, an den sie anschliesst.

Alpine Gemeinschaftstouren

Spezialkurse und Trainerfortbildungen: Rissklettern und Mobile Sicherungen

Spezialkurse wie Rissklettern und Mobile Sicherungen befassen sich dieses Jahr jeweils fünf Tage lang mit dem Rissklettern und mit mobilen Sicherungen. Sie sind an diejenigen gerichtet, die bereits sicher im mittleren oder oberen sechsten Grad unterwegs sind. Alle Infos und Termine zu den Kletterkursen Rissklettern und Mobile Sicherungen findet ihr unter:

Rissklettern und Mobile Sicherungen



Für euer Interesse bedankt sich eure IG-Klettern München & Südbayern e.V.

12.02.2013 Infos: 089 20003070 oder hg@kletternmachtspass.de
© IG Klettern München & Südbayern e.V. Stand: 12.02.2013